Welche hat noch nicht die tollen Bilder vom diesjährigen Euro Pride in Stockholm gesehen?

Es sind wunderbare Bilder von Lesben jeden Alters und jeder Herkunft – punkige BDSM-Frauen ebenso wie Musliminnen mit Kopfbedeckung, Schulmädchen, Rentnerinnen, die Schwedin von nebenan und die von ganz weit weg … und jede Menge Mütter. Mit Kindern.

Natürlich gibt es in Stockholm auch ein ”Lilla Pride”, den CSD speziell für den ganz kleinen Nachwuchs, mit einem besonderen Programm .Die diesjährige Gutenachtgeschichte las Spitzenpolitikerin Mona Sahlin, es gab einen ”rosa Zirkus” während der CSD-Woche und – ganz skandinavisch – durchgängige Kinderbetreuung, die immer von mehreren Organisationen, darunter der schwedischen Kirche, gemeinsam organisiert wird.

”Da Stockholm Euro Pride ein Festival für alle ist, ungeachtet ihres Alters, rücken wir die Kinder in den Fokus. Das wird bedeutenden Raum im Programm des Festivals einnehmen”,

sagte Gunilla Lindén, die das Programm in diesem Jahr organisierte.
Lilla Pride wird gesponsort von Rica Hotels, die an allen fünf Tagen ein riesiges Programm auf die Beine stellten: Flaggen bemalen, Theater, Zirkusschule, Konzerte …

Wäre das nicht eine Idee für’s nächste Jahr bei uns?
LINKS und Quellen: