Auch Schweden hat seine Wirtschaftskrise. Ganz Schweden? Nein.

Häxriket i Norden - Firmenlogo

Häxriket i Norden - Firmenlogo

Ein aufstrebendes schwedisches Unternehmen hat 20 offene Stellen für Hexen bei der schwedischen Arbeitsagentur (Arbetsförmedlingen) gemeldet, schreibt das Portal „TheLocal„.

Gesucht werden Beraterinnen und Coaches (hier eine Stellenanzeige auf Schwedisch). Zu den zentralen Qualifikationen gehören intime Kenntnis von Runenkunde und Tarotkarten, Erfahrungen im Kontakt mit der anderen Seite, Kräutermagie, Kristallkugeln, Praxis in Ritualen, Exorzismus und Meditation.

Weiterhin sind ein Festnetzanschluss sowie Internet-Zugang notwendig, da die Firma Häxriket i Norden (Hexenreich im Norden) einen Großteil ihrer Dienstleistungen online oder per Telefon anbietet und per 0180-Nummer abrechnet. Der Preis beträgt ca. 2 Euro (19,90 schwedische Kronen) pro Minute.

Qinna Blomgren, Häxriket i Norden (Foto: Scanpix)

Qinna Blomgren, Häxriket i Norden (Foto: Scanpix)

Zunächst sollen je fünf Hexen in vier verschiedenen Orten tätig werden und die Kundinnen und Kunden beraten. Die Zeiteinteilung ist flexibel, Teilzeitmitarbeiterinnen sind genauso willkommen wie Vollzeitkräfte.

Die Einstellungswelle kommt nicht von Ungefähr. Die Firma Häxriket hat ein intensives Qualitätsmanagement-Programm hinter sich, nachdem der schwedische Ethik-Rat für Telemarketing bei der ursprünglichen Geschäftskonzeption Beschwerde eingelegt hatte.

„Wir haben unser Haus gründlich in Ordnung gebracht“, sagt Häxriket-Miteigentümerin Qinna Blomgren. „Wer für uns arbeitet, muss nicht nur qualifiziert sein, sondern auch Ernst für die Sache aufbringen und bereit sein, sich ständig weiterzuentwickeln. Wir haben eine Verantwortung gegenüber unseren Kundinnen und Kunden. Deshalb haben wir ein Einstellungsprozedere entwickelt, um sicherzustellen, dass unserer Hexen tatsächlich können was sie sagen.“

Kritik am Konzept von Häxriket weist Blomgren zurück:

„Jeder Mensch hat das Recht auf eine eigene Meinung. Wenn ich Zimtbrötchen mit Kardamon mag, heißt das nicht, dass ich behaupten kann, es sei der einzig richtige Weg.“

Die staatliche schwedische Arbeitsagentur Arbetsförmedlingen stimmt zu. Die Agentur behält sich zwar das Recht vor, Arbeitsangebote zurückzuweisen, wenn sie beispielsweise diskriminieren, beleidigend oder sittenwidrig sind.

„Wenn es um die Art von Beschäftigung geht, die in der Stellenanzeige beschrieben ist, mit Karten, Kristallkugeln und so weiter, hat es eine Menge mit dem persönlichen Glauben zu tun. Das ist etwas, das wir nicht bewerten können“,

sagte Britt-Marie Grahn, Mitarbeiterin der Arbeitsverwaltung.

Migrationsverket: Bist du reif für die Arbeitserlaubnis?

Migrationsverket: Bist du reif für die Arbeitserlaubnis?

 

Tipp:

Die schwedische Einwanderungsbehörde Migrationsverket hat einen Test online gestellt, mit dem Interessierte prüfen können, ob sie die Voraussetzungen für eine schwedische Arbeitserlaubnis erfüllen.

 

Links:

Häxriket i Norden

Migrationsverket (schwedische Einwanderungsbehörde)

Arbetsförmedlingen (schwedische Arbeitsagentur)