Unsere Freundin Lizzy the Lezzy hat sich zwischen die Deckel eines echten Buches begeben und Autorin Ruth Selwyn macht sich auf, ihr bei der Promo-Tour behilflich zu sein. Und da Lizzy alles mit Musik macht, diese aber nicht ins Buch passte, haben Ruth und Lizzy ein paar Videos zur Unterstützung gedreht. Gezeichnet. Unter’s Volk gebracht.

Teil 1: Lizzy, das Schulmädchen, ist schwer verknallt

Im ersten Song ist die Kleine total hin und weg von ihrer Lehrerin – sogar bevor sie überhaupt weiß, dass sie lesbisch ist! Ihre geheime Verknalltheit ist – abgesehen von den Sportstunden mit Trampolin – das Aufregendste an der ganzen Schulzeit.

Teil 2: Lizzy singt N*A*C*K*T unter der Dusche!

Im zweiten Teil geht es um fehlendes Selbstvertrauen und um den Mut, loszuziehen und Lesben kennenzulernen, um die Schwierigkeit, den ersten Schritt zu machen und einer anderen Lesbe Interesse zu signalisieren und ein Gespräch in Gang zu bringen. Und dann ist da noch die Sache mit der Dusche.

Ein Muss. Aber seht selbst:

Teil 3: Finale am öden Tresen eines öden Sub irgendwo oder nirgendwo

Kennt irgendeine das nicht?

Verliebt sein ist super, aber Lizzys Beziehungen funktionieren irgendwie nie so wie sie es sich erhofft hat, irgendwas geht schief und bekanntlich gibt es nichts Schmerzlicheres als eine gescheiterte lesbische Beziehung. Glücklich im Unglück ist die, in deren Stadt es noch einen Sub gibt!

Buch bestellen, auch mit Signatur von Lizzy oder Ruth?

Hier: http://www.lizzythelezzy.com/lizzys-lesbian-book.html