Co-abhängige Alien-Lesben haben gerade noch gefehlt! Nach The Kids are All Right stand fast zu befürchten, dass zu viel Niveau ins L-Kino kommt, aber Filmemacherin Madeleine Olnek steuert gerade noch rechtzeitig gegen.

Die Story:

Codependent Lesbian Space Alien Seeks Same – etwa: Co-abhängige lesbische Außerirdische sucht ebensolche – handelt von den Abenteuern dreier lesbischer Außerirdischer auf dem Planeten Erde.

Die drei werden zur Erde geschickt. Ihre Mission? Sie sollen sich von Erdlingen die Herzen brechen lassen, damit ihre übersprudelnden Emotionen das Ozon des blauen Planeten zerstören. … Und dann ist da noch die Geschichte der Romanze zwischen Jane, einer schüchternen Postkartenshop-Angestellten, gespielt von einer überzeugenden Lisa Haas, und Zoinx, der Frau, die Jane gar nicht als außerirdisch erkennt. Währenddessen sind zwei Regierungsagenten – oder Men In Black – Jane und den Aliens auf der Spur und bedacht, ihre eigenen Geheimnisse zu wahren. Unnötig zu sagen, dass alles drunter und drüber und vieles schief geht. 

Hier der Trailer des Films Codependent Lesbian Space Alien Seeks Same .

_

Allein die beeindruckenden Spezialeffekte sind es wert. Das Raumschiff von McDonalds? Burger King? Kentucky Fried Chicken?Aufgenommen hat Madeleine Olnek jedenfalls alles im Umkreis von drei Häuserblocks und ganze Filme kann sie ab 800 US-Dollar produzieren … nicht dass es ihnen bisher geschadet hätte.

Dieser Film wird sicher die Festival-Saison auch hier in Europa erobern. Er hat Ende Januar Premiere auf dem rennomierten Sundance Festival in Park City Utah und tourt dann erstmal durch die USA.

„Ich mache nur Comedy und ich werde immer nur Comedy machen. Ich finde es ist fast unmoralisch, ein Drama zu produzieren, wenn es auch anders geht.“

sagte Filmemacherin Madeleine Olnek dem Curve Magazine. Offensichtlich:

_

„Codependent Lesbian Space Alien Seeks Same“ — Clip
Hochgeladen von CurveMagazine.

Flirten kann unsere Heldin jedenfalls schon prima! Und der Rest wird bestimmt noch.

Codependent Lesbian Space Alien Seeks Same
Madeleine Olnek 2010
76 Minuten | USA | s/w

Links und Quellen: