Ganz kleine Wunschliste für das neue Jahr:

  1. Schluss mit Sonderbehandlungen für Lesben und Schwule – Öffnung der Ehe statt 1.000 Einzelregelungen zur „Gleichstellung“, dann erübrigt sich auch die ganze Steuerdebatte.
    Von mir aus können auch gleich alle Rechte, die mit der Ehe verbunden werden, abgeschafft werden. Dann haben Ehe oder Partnerschaftsrituale nur noch interne Bedeutung für die Partnerinnen und alles andere unterliegt freiwilligen Vereinbarungen.
  2. Hoffentlich wird das Gen, das Homosexualität verursacht, nicht gefunden (wenn es überhaupt existiert). Ganz praktisch wäre allerdings die flächendeckende Einführung eines Gens, das Akzeptanz gegenüber unterschiedlichen Lebensentwürfen verursacht. 
    Das Lesbengen wird gefunden!

    2009: Wissenschaftlerinnen finden das Lesbengen! Die Freude ist jedoch nur von kurzer Dauer, denn religiöse Gruppen entdecken ihren ganz neuen Hang zu pränataler Diagnostik.

     

  3. Lesben und Schwule finden heraus, wie unsere ganz besondere Power die Wirtschaftskrise überwindet und die Welt rettet.